Aktuell

Neues Buch: Auf Tour durch die Schanz

29.06.2018
Aktuell >>

Dorfgeschichten von Änneke Schenk

 

Über Schenkenschanz gibt es viele Geschichten zu erzählen, wahre und falsche. Gästeführerin Hildegard Liebeton kennt sie fast alle. Während ihrer Rundgänge bringt sie als Änneke Schenk den Besuchern das Besondere dieses Ortes näher. Zehn Stationen ihrer Tour hat sie für dieses Buch aufgezeichnet.

 

Es sind persönliche Einblicke in das Landleben in früheren Tagen, als die Fischer die Aale im Altrhein noch in Reusen fingen und die Bauern die Kühe noch von Hand melkten. Es waren andere Zeiten, die in Erinnerung bleiben sollen.

 

Ergänzt werden Änneke Schenks Erzählungen durch zehn kleine Hintergrundgeschichten, die der Journalist Ingo Plaschke geschrieben hat, bebildert durch Aufnahmen, die der freie Fotojournalist Marc Albers gemacht hat.


Als Melkerin Änneke Schenk führt die historisch gewandete Gästeführerin Hildegard Liebeton seit vielen Jahren Besuchergruppen durch Schenkenschanz. Mit einem Tuch auf dem Kopf, einer Schürze über Bluse und Rock, in selbst gestrickten Socken und, niederrheinisch echt, in Holzklompen kreuzt und quert sie das Örtchen – und erzählt vom Landleben des vorigen Jahrhunderts.

Ingo Plaschke ist Redakteur der NRZ, schreibt in der Niederrhein-Redaktion, wohnt in Düsseldorf und lernte Schenkenschanz während seiner Arbeit schätzen.

Marc Albers ist freier Fotojournalist, veröffentlicht seine Bilder in Magazinen, Tageszeitungen und Zeitschriften. Er wohnt in der Bergerfurth bei Wesel und war beruflich schon oft in Schenkenschanz unterwegs.

 

>>> Das Buch ist am 1. Juli im Garten von Marita Janssen-Arntz erhältlich. <<<

 

Hildegard Liebeton / Ingo Plaschke / Marc Albers
Auf Tour durch die Schanz
Dorfgeschichten von Änneke Schenk
96 Seiten in Farbe, gebunden
Format 21 x 21 cm
ISBN 978-3-946895-16-9
€ 18,00
Mercator-Verlag, Duisburg

 

Zurück