Aktuell

Nächsten Sonntag: Offene Inselgärten!

24.06.2017
Aktuell >>

Sie sind nur an einem Tag im Jahr offen: die Inselgärten von Schenkenschanz. Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit:

 

Sonntag, 2. Juli 2017 - 11 bis 17 Uhr

Für Freunde der Schenkenschanz ist dieser Tag längst ein Geheimtipp. Offene Gärtchen angucken, mal eine versteckte und wunderbare Seite des Inseldorfes kennen lernen, keuern und fachsimpeln - und dann ins Café Schanz und ein Stück (oder auch mehrere...) selbstgebackenen Kuchen genießen. Ach ja - zuvor noch eine Kostümführung mit Änneke erleben. Dieser Tag wird perfekt!
 
Die Inselgärten der Ortschaft Schenkenschanz im Deichvorland bei Kleve sind überraschende Paradiese. Auf kleinem Raum und vielfach versteckt in dem verwinkeltem Dorf haben die Schänzer idyllische Gartenlandschaften geschaffen. Da gibt es Gemüsegärten, Kunst und Handwerkliches, viel Leidenschaft fürs Grüne und natürlich die supernetten Schänzer!
 
Die Inselgärten liegen teilweise wie Schrebergärtchen hinter der Hochwasserschutzmauer oder sie trotzen Wind und Wetter auf der Deichkrone. Andere schmiegen sich zwischen die eng aneinander gebauten Häuser.

Auf die Besucher warten dieses Jahr ein Atelier-Garten, zwei Bauerngärten und ein Wallgarten. Beim Gang durchs Dorf kann man außerdem über den einen und anderen Gartenzaun hinweg hübsche Einblicke in weitere Gartenparadieschen erheischen.
 
Ab 13 Uhr ist Café Schanz geöffnet. Die Frauen vom Heimatverein bieten ihren legendären selbstgebackenen Kuchen und leckeren Kaffee an.
 
Die Fähre ist am Tag der offenen Inselgärten ausnahmsweise auch in Betrieb: ab 11.30 bus 17 Uhr.
 
Wer mehr über Schenkenschanz und seine Geschichte wissen will, und wer Lust auf einen amüsanten Spaziergang durch "die letzte Hallig vor Hooge" (Hanns-Dieter Hüsch) hat, kann um 12 Uhr eine Führung mit Änneke, der Melkerin von Schenkenschanz, mitmachen.
 
In den Gärten werden Erfrischungen gereicht.  
Der Eintritt beträgt einmalig 4 Euro pro Person (für alle Gärten).
Am Ortseingang liegen Übersichtspläne bereit.
Wer sich schon mal einen Eindruck verschaffen will: Download Faltblatt
 
Zurück